28.10.2021 06:00 |

„Krone“-Kommentar

Erinnerungen an „den Alten“

Am Nationalfeiertag hat mich Alexander Van der Bellen an unseren verstorbenen Herausgeber Hans Dichand erinnert. Die Klimakrise schilderte der Bundespräsident in seiner Ansprache als wichtigste Herausforderung unserer Zeit. „Manche würden vielleicht sagen, der Alte soll Ruhe geben“, schmunzelte das Staatsoberhaupt, „aber diese Freude kann ich ihnen nicht machen.“

Auch für Hans Dichand, der 2010 im Alter von 89 Jahren starb, hatte der Schutz der Umwelt und Natur allerhöchste Priorität. Und das zu einer Zeit, in der Bürgerinitiativen gegen das Kernkraftwerk Zwentendorf kämpften und die Hainburger Au besetzten, lange vor der Geburtsstunde der Grünen in Österreich.

Auch ihn haben wir bei der „Krone“, in allerhöchster Wertschätzung, oft „den Alten“ genannt. Auch Hans Dichand war ein Visionär, seiner Zeit voraus. Wie Van der Bellen, der Mittwochnachmittag die Jugenddelegierten für die Weltklimakonferenz COP26 in Glasgow verabschiedete.

Mit seinem hohen Alter ist der Präsident in bester Gesellschaft. Der amerikanische Präsident ist ein Jahr älter, der Papst sieben, die Queen 18 Jahre. In Österreich ist Kardinal Christoph Schönborn nur ein Jahr, Nationalbankgouverneur Robert Holzmann fünf Jahre jünger.

Zeitgemäße und zukunftsweisende Politik zu machen hat nichts mit der Frage des Alters oder der Jugend zu tun. Dafür ist der 77 Jahre junge Bundespräsident ein Paradebeispiel.

Conny Bischofberger
Conny Bischofberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)