23.10.2021 05:28 |

Auch Kinder darunter

Schlepper pferchte 21 Flüchtlinge in Kastenwagen

Nur knapp konnte erneut ein mögliches Flüchtlingsdrama verhindert werden. 21 Erwachsene und Kinder hatte ein skrupelloser Schlepper in seinen weißen Kastenwagen gepfercht, stundenlang mussten die Flüchtlinge darin ausharren, bekamen kaum Luft. Bei Klostermarienberg war die Fahrt dann zu Ende.

Der hervorragenden Zusammenarbeit von Polizei und Bundesheer ist es wieder zu verdanken, dass womöglich Schlimmeres verhindert wurde. Die 19 Erwachsenen und zwei kleinen Kinder waren nahe der ungarisch-serbischen Grenze in den Wagen gestiegen. Danach ging es mehrere qualvolle Stunden bis nach Österreich.

Schlepper geständig
Soldaten erspähten das Fahrzeug schließlich bei Klostermarienberg nahe der Grenze und stoppten den Menschentransport. Gelenkt wurde der Kastenwagen von einem Mann aus Moldawien. Der Verdächtige gestand gegenüber den Polizeibeamten, dass es nicht seine erste Schleppertour gewesen war.

Dritte Fahrt in nur einer Woche
In nur einer Woche habe er drei Fahrten durchgeführt und mehr als vier Dutzend Flüchtlinge ins Land gebracht. Pro Flüchtling habe er rund 100 Euro erhalten. Wer die Auftraggeber sind, konnte der Mann nicht angeben. Haft!

Christian Schulter
Christian Schulter
Christoph Miehl
Christoph Miehl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 4°
bedeckt
0° / 6°
wolkig
2° / 4°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)