08.11.2021 12:45 |

Nach Schwangerschaft

Ist das die beste Creme gegen Dehnungsstreifen?

Dehnungsstreifen sind lästig, aber keine Seltenheit. Wer zur richtigen Creme greift, kann Dehnungsstreifen effektiv vorbeugen! 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dehnungsstreifen entstehen, wenn die elastischen Fasern der Haut durch Überdehnung oder Hormonumstellung irreparabel geschädigt werden. Vor allem nach Schwangerschaften oder nach heftigem Gewichtsverlust kann das auftreten. Die Streifen verschwinden auch meist nicht mehr so schnell, manchmal bleiben sie sogar ein Leben lang.

Aber: Wer sich regelmäßig bewegt, sich gesund ernährt und viel cremt, kann den Streifen vorbeugen, bzw. die Streifen reduzieren. Wir haben uns auf die Suche nach den besten Cremes gemacht:

Schwangerschafts-Pflegeöl von Weleda

Mildes Mandelöl, Jojobaöl, Weizenkeimöl und Arnika verbessern das Hautbild und sorgen für einen ebenmäßig glatten Teint. Um Dehnungsstreifen vorzubeugen, massieren Sie das Öl mit leichten, kreisenden Bewegungen in die Haut ein und lassen es gut einwirken. 

Massage-Öl für Schwangere von frei öl

Dieses Massageöl zeichnet sich durch einen besonders dezenten Geruch aus. Das enthaltene Vitamin E erhöht die Hautelastizität, Omega 3 und 6 - Fettsäuren pflegen die Haut intensiv und Dehnungsstreifen werden effektiv vermieden.

Massageöl für Schwangere von Burt‘s Bees

Dieses Körperöl mit Mandel- und Zitronenöl sowie Vitamin E beruhigt die Haut und verleiht ihr einen natürlichen Glanz, ohne zu fetten.

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal, aktuelle Angebote und Rabatte erhalten Sie in unserem Gutscheinportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 Promotion
Promotion
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?