13.10.2021 10:52 |

215,16 Zentimeter groß

Guinness-Buch kürte die größte Frau der Welt

Die 24-jährige Türkin Rumeysa Gelgi ist zur größten lebenden Frau der Welt gekürt worden. Aufgrund einer angeborenen Krankheit misst die junge Frau stolze 215,16 Zentimeter. Ihre Bekanntheit nutzt sie, um sich für die Erforschung seltener Erkrankungen einzusetzen.

Gelgi leidet unter dem Weaver-Syndrom, das zu einem erheblichen Wachstum des Körpers führt. Die junge Frau nutzt meistens einen Rollstuhl, kann aber auch mithilfe eines Rollators gehen.

Bereits 2014 wurde Gelgi aus der nordanatolischen Kleinstadt Safranbolu im Guinness-Buch geführt - damals als größter lebender Teenager der Welt. Seitdem nutzt sie die Aufmerksamkeit, um sich für andere Menschen mit seltenen Erkrankungen einzusetzen. „Man kann jeden Nachteil für sich in einen Vorteil verwandeln, also soll man sich so akzeptieren, wie man ist. Sei dir deines Potenzials bewusst und gib dein Bestes“, sagte die 24-Jährige.

Auch der größte lebende Mann der Welt ist Türke: Sultan Kosen maß 2018 laut Guinness-Buch 251 Zentimeter. Die größte Frau, die je gelebt hat, war 246,3 Zentimeter groß: Zeng Jinlian aus China starb 1982.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol