08.10.2021 06:49 |

Happy End

Murray: Stinkende Schuhe und Ehering wieder da!

Der frühere Weltranglisten-Erste Andy Murray hat seinen Ehering wieder und kann wohl ohne größere Schwierigkeiten zu Hause aufkreuzen. Das wichtige Stück war ihm tags zuvor beim Tennisturnier in Indian Wells abhandengekommen. Der Brite hatte seine stinkenden Tennisschuhe zum Auslüften vor dem Hotel unter seinem Mietwagen stehen gelassen - mit dem Ehering in den Schuhbändern verknotet.

Das macht der 34-Jährige so, weil er ihn beim Spielen nicht tragen kann. Beides war nun aber am Abend weg und Murray setzte via Instagram einen Hilferuf ab mit dem Hinweis: „Zu Hause ist man nicht gut auf mich zu sprechen.“

Murray berichtete am Donnerstag (Ortszeit) dann in einem weiteren Video von einigen Telefonaten mit dem Sicherheitsdienst und dem Hotel - und dem Happy End. Nur die Schuhe stinken nach Murrays Angaben noch immer furchtbar

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)