05.10.2021 08:07 |

Fans sind „die besten“

Britney Spears: „Habe zwei Stunden geweint“

Mit emotionalen Worten dankt Britney Spears ihren Fans für die Hilfe bei der Absetzung ihres Vaters als Vormund. „Ich habe letzte Nacht zwei Stunden geweint, weil meine Fans die besten sind, und ich weiß es (...). Ich fühle eure Herzen und ihr fühlt meins“, schrieb die 39-Jährige am Dienstag auf Twitter und Instagram. Eine Richterin hatte Spears‘ Vater Jamie (69) am vorigen Mittwoch in Los Angeles als Vormund seiner berühmten Tochter abgesetzt.

In den Posts spricht Britney Spears ihre Fans direkt als „#FreeBritney-Bewegung“ an: „Ich finde keine Worte (...) wegen Euch und eurem Durchhaltevermögen, mich von der Vormundschaft zu befreien.“

Richterin Brenda Penny kam bei einer Anhörung damit einem Antrag der Anwälte der Sängerin nach. Jamie Spears hatte seit 2008 die Vormundschaft für seine Tochter inne, nachdem die Sängerin wegen privater und beruflicher Probleme psychisch zusammengebrochen war. Zunächst verwaltete Jamie Spears das Vermögen und private Anliegen seiner Tochter. Ab 2019 blieb er nur noch für die Finanzen zuständig.

Feierte Ende der Vormundschaft mit Traumurlaub
Spears feierte den Gerichtsentscheid mitten in einem tropischen Urlaub. Auf Instagram teilte sie als Reaktion mehrere Urlaubs-Nacktfotos sowie ein Video, in dem sie mit ihrem Verlobten Sam Asghari (27) zu sehen ist. Asghari kommentierte Spears‘ Freudenpost an ihre Fans vom Dienstag mit der Frage: „Auf einer Skala von Null bis Britney, wie frei bist du?“ In einem weiteren Video verriet Britney, dass das Paar sich in Französisch-Polynesien aufhält. Auch fragte sie die Fans, wo die Hochzeit stattfinden solle: „Italien oder Griechenland, Australien oder New York City?“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol