03.10.2021 17:00 |

Krone präsentiert

Ritterfest: Mittelalter-Rock und ein Flammenmeer

Der Tag beim Ritterfest in Kufstein gehört primär den Familien. Die finstere Nacht all denjenigen, die außergewöhnliche Musik und Artisten, welche das Feuer bezwingen, lieben. Am Sonntag endet das atemberaubende Ritterfest in diesem Jahr. Alle Beteiligten freuen sich auf ein Wiedersehen zu Pfingsten 2022.

Wild und unbändig ist die Musik der vierköpfigen Mittelalter-Rockband „Koenix“. Die Rhythmen der Trommeln pulsieren und die Sackpfeifen peitschen das Publikum in der mystisch von Fackeln beleuchteten Arena der Josefsburg an.

Rockige Folkmusik aus dem Mittelalter
„Ich stehe total auf den Sound dieser Band, die rockige Folkmusik mit mittelalterlichen Klängen so genial spielt“, ist die 26-jährige Claudia aus dem bayrischen Rosenheim begeistert. Sie ist heuer - zusammen mit Freunden - erstmals beim Ritterfest dabei. Aber nicht nur die Musik der vier Schweizer, sondern auch ihre mehr als eindrucksvollen pyrotechnischen Effekte in der Show reißen die Zuseher zu Begeisterungsstürmen hin.

Die Stars der Mittelalter-Szene
„Koenix“ ist seit Jahren der heimliche Star der europäischen Mittelalterszene. Deren Terminplan weist außerhalb von Corona so gut wie keinen freien Tag auf, da sie von Livekonzert zu Livekonzert, primär in der Schweiz, Österreich, Frankreich, Deutschland und Schweden touren.

20 Feuer-Akrobaten
Aber nicht nur die Musiker wissen mit Feuer und Flammen gekonnt zu unterhalten und die Menschen zum Staunen zu bringen. Insgesamt 20 Artistinnen und Artisten wagen in den Abendstunden und in der Nacht ihr individuelles „Spiel mit dem Feuer“. Da auch in unserer modernen, digitalen Welt Feuer nach wie vor eine starke Faszination ausübt, der wir uns schwer entziehen können.

Beeindruckende Chreografie
Das Zerstörerische wie das Beschützende des Feuers machen den Reiz aus, dieses Element zu beherrschen und zu kultivieren, wie es Akrobaten und Artisten in ihren Feuershows umzusetzen versuchen. Und - wie sich die „Tiroler Krone“ überzeugen konnte - dies in einer beeindruckend choreografierten Art und Weise bei der Feuershow des Ritterfests Kufstein geschaffen wurde.

Christian Domeier, der Organisator des Ritterfestes, vertraut auf diese magische Kraft, weshalb seit Anbeginn dieses fantasievollen, dem Mittelalter gewidmeten Veranstaltungsbogens, die Feuershow in der Josefsburg den spektakulären und fulminanten Tagesabschluss bildet.

Hubert Berger
Hubert Berger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 14°
wolkig
-1° / 12°
einzelne Regenschauer
2° / 11°
wolkig
1° / 12°
einzelne Regenschauer
3° / 13°
einzelne Regenschauer
(Bild: zVg; Krone Kreativ)