29.09.2021 06:58 |

Polizei ermittelt

Gefälschte Impfbestätigungen in Kärnten im Umlauf

Neben dem Betrug mittels gefälschter Testzertifikate ermittelt die Polizei derzeit auch gegen dreiste Kärntner, die unechte Impfbescheinigungen ausgestellt und verkauft haben. Sowohl den Tätern als auch den Abnehmern drohen saftige Strafen. Eine neue Software soll helfen, gefälschte Dokumente schneller zu entlarven.

„Gefälschte Testzertifikate sind nicht nur strafrechtlich relevant, sondern aus medizinischer und epidemiologischer Sicht mehr als unangebracht“, sagt Landessprecher Gerd Kurath. Derzeit ermittle die Polizei aber auch gegen Betrüger, die gefälschte Impfbestätigungen in Kärnten verkauft haben.

„Wie diese dazu gekommen sind und wo die unechten Dokumente in Umlauf gebracht worden sind, ist derzeit noch unklar“, ergänzt Kurath, der eine strafrechtliche Verfolgung sowohl der Käufer als auch der Verkäufer bestätigt.

Software hilft bei Kontrolle
Um den illegalen Handel mit gefälschten Impfbestätigungen besser zu unterbinden, wurde vom Bundesministerium eine Software entwickelt, mit der die Daten im grünen Pass schnell und unkompliziert kontrolliert werden können. „Eine Hilfestellung, die vor allem in der Gastronomie notwendig ist“, meint der Landessprecher abschließend.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)