24.09.2021 19:22 |

Radsport

Offiziell: Straßen-WM 2025 steigt in Ruanda

Die Straßen-Weltmeisterschaften 2025 finden in Ruandas Hauptstadt Kigali statt! Dies bestätigte der Radsport-Weltverband UCI nach dem Kongress im belgischen Leuven via Twitter. Es wird das erste Mal sein, dass die Straßen-WM in Afrika ausgetragen wird. Ruanda setzte sich bei der Wahl gegen Marokko durch.

Nach den noch bis Sonntag in Flandern laufenden Titelkämpfen werden im nächsten Jahr die WM-Titel in der australischen Stadt Wollongong vergeben. Danach folgen 2023 Glasgow und 2024 Zürich als Ausrichter.

Hajek bei Straßen-WM Fünfter bei Junioren
Alexander Hajek fuhr indes im Straßenrennen der Junioren im Rahmen der laufenden Rad-WM in Flandern auf den fünften Platz. Der 18-jährige Niederösterreicher blieb am Freitag in Leuven im Feld der Verfolger 24 Sekunden hinter dem norwegischen Sieger Per Strand Hagenes. Die übrigen Österreicher landeten außerhalb der ersten 70 Fahrer. Im U23-Bewerb fuhr Tobias Bayer auf Platz elf.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)