21.09.2021 13:55 |

Geht auf Reisen

Riesige Badewanne war auf Herbstmesse ausgestellt

Erstmals nach der Coronapause hat Alfons Pirker, der aus Maronibäumen auch Badewannen herstellt, bei der Herbstmesse in Klagenfurt seine Werke ausgestellt. Die Besucher konnten eine 3,30 Meter lange und 1,3 Meter breite Wanne besichtigen, die 2,3 Tonnen wiegt.

„Sie stammt von einer Edelkastanie aus Meran, die 300 Jahre alt war. Viele Damen hatten darin mit ihren Handtaschen ganz bequem Platz. Die Innenseite wurde kobaltblau bemalt. “Die Wanne hat einen Wert von 30.000 Euro", erzählt Pirker.

“Die Herstellung hat ein Jahr gedauert." Bevor sie verkauft wird, geht sie aber noch auf Reisen. Im Oktober soll sie beim Design-District in der Wiener Hofburg präsentiert werden, im Dezember dann auf einer Handwerksmesse in München, wenn es die Covid-Regeln zulassen.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)