Aus Gefängnis getürmt

Bankraub in NÖ: Gefährlicher Ex-Häftling gesucht

Nach einem bewaffneten Überfall auf eine Bank in Krumbach (Niederösterreich) am Mittwoch hat die Polizei nun Fahndungsfotos veröffentlicht. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 68-Jährigen, der erst am 7. September in seinem Heimatland Deutschland aus einer Justizanstalt für gefährliche Rückfallstäter geflohen sein soll!

Der mit einem Motorradhelm maskierte Mann soll - wie berichtet - am vergangenen Mittwoch gegen 7.30 Uhr einem Angestellten am Hintereingang der Bank aufgelauert und den Mitarbeiter mit Waffengewalt zum Betreten des Geldinstituts gezwungen haben. Anschließend soll er den Mann und eine Kollegin bedroht und Bargeld gefordert haben. Der Verdächtige brachte beide Angestellten in ein Büro und flüchtete mit Beute in unbekannter Höhe. Verletzt wurde niemand.

Einschlägig vorbestraft und gefährlich
Im Zuge der Ermittlungen des Landeskriminalamtes Niederösterreich wurden das Fluchtfahrzeug und in weiterer Folge der Beschuldigte ausgeforscht. Beim Auto soll es sich um einen silberfarbenen Mercedes C180 Coupe Baujahr 2002 mit deutschem Kennzeichen handeln. Der Verdächtige Walter K. ist laut Polizei einschlägig vorbestraft und gilt als gefährlich.

Die Exekutive bittet um Hinweise an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 059133-303333.

Die Ermittler baten um Hinweise zum Aufenthaltsort des Beschuldigten, auch im Zeitraum zwischen seiner Flucht aus der deutschen Justizanstalt und dem Raub. Sollte jemand den Verdächtigen entdecken, rät die Exekutive eindringlich, „nicht selbstständig zu handeln und umgehend die Polizei unter 133 zu verständigen“.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 15°
stark bewölkt
3° / 13°
stark bewölkt
4° / 15°
stark bewölkt
3° / 16°
stark bewölkt
-0° / 15°
stark bewölkt
(Bild: zVg; Krone Kreativ)