12.09.2021 21:00 |

„Krone“-Serie

Der Grillmeister und der Krebs-Besieger

Mit Tom Strasser und Hakan Efe beschäftigt Meister Salzburg zwei Zeugwarte. Einer war schwer erkrankt, der andere ist „Grillmeister“. „Die guten Seelen der Bullen“ - eine Serie der „Krone“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Doppelt hält besser lautet das Salzburger Motto auf der Position des Zeugwarts! Weshalb der österreichische Double-Sieger mit Thomas „Tom“ Strasser und Hakan Efe ein Duo beschäftigt, das nicht nur die klassischen Aufgaben erfüllt, sondern weit darüber hinaus große Bedeutung für den Klub hat.

„Sie sind ganz wichtige Bestandteile des Ganzen und für jeden Spaß zu haben“, lautet der Tenor der Spieler. Strasser und Efe pflegen aber nicht nur mit aktuellen Bullen-Bediensteten, sondern auch mit ehemaligen Mitarbeitern einen guten Umgang. Ex-Coach Marco Rose erklärte etwa einst, dass er Hakan und dessen Grill auf eine einsame Insel auf jeden Fall mitnehmen würde.

Für Mintzlaff die Laufschuhe geholt
Der verköstigt bei sich auch des Öfteren Spieler wie Rasmus Kristensen oder Zlatko Junuzovic und hat einen guten Draht zu Oliver Mintzlaff. Gerüchten zufolge soll die wahrlich gute Seele früher schon mal als Chauffeur des Leipzig-Chefs fungiert haben und hunderte Kilometer geschickt worden sein, um Laufschuhe zu holen, die dieser davor vergessen hatte.

Eine echte Kämpfernatur ist Strasser. Der bekam vor einigen Jahren die Schockdiagnose Krebs, besiegte die tückische Krankheit allerdings. „Er hat sich da durchgekämpft und ist jetzt wieder gesund“, verriet Rose seinerzeit und wurde dabei ganz emotional.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung