02.09.2021 14:25 |

Motivationsspritze

Regierung wirbt jetzt auf Dating-Apps für Impfung

Nutzerinnen und Nutzer der Dating-Apps Tinder, Zweisam und LoveScout24 begegnen dort normalerweise ihren potenziellen Partnern. Seit Donnerstag und noch bis zum 10. Oktober treffen sie inmitten der Flirtwilligen jedoch auch auf die Impfkampagne „Österreich impft“ der Bundesregierung. Mit der Ausweitung der Kampagne auf die Dating-Angebote solle gerade den jüngeren Zielgruppen der Stellenwert der Corona-Impfung vermittelt werden, um Begegnungen im echten Leben wieder sicher und möglich zu machen, so der Betreiber Match in einer Mitteilung.

„Wir von Match Group freuen uns, die österreichische Bundesregierung bei ihrer Impfkampagne zu unterstützen“, wird Alexandre Lubot, CEO von Match Group EMEA & APAC, in der Mitteilung zitiert. „Eine große Impfbereitschaft ist ausschlaggebend, wenn wir rasch wieder zu unserem gewohnten Leben zurückkehren wollen. Wir rufen daher unsere User und Userinnen auf, sich impfen zu lassen, damit sie sich sicher treffen und bedeutsame Begegnungen erleben können.“

Die Sujets der Impf-Kampagne werden demnach in die typische Charakteristik der Apps eingebaut. So könne ein Tinder-User durch einen „Swipe“ nach rechts weitere Informationen erhalten und zur Kampagnen-Seite oesterreich-impft.at gelangen, hieß es.

„Gerade jetzt, im Übergang vom Sommer zum Herbst, ist es wichtig, die Impfbereitschaft, besonders unter den jüngeren Österreicherinnen und Österreichern, weiter zu steigern. Die Kooperation mit der Match Group kommt daher genau zum richtigen Zeitpunkt und wir bedanken uns für die tolle Unterstützung und die Möglichkeit der kostenfreien Werbung sehr herzlich! So werden viele Menschen in Österreich in einem positiven Umfeld erreicht und hoffentlich noch stärker zur Impfung motiviert“, zeigt sich Lukas Lechner, für die Organisation und Abwicklung von „Österreich impft“ verantwortlich, über die Zusammenarbeit erfreut.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol