02.08.2021 09:47 |

„Seelen spüren Liebe“

Rapper Fetty Wap: Vierjährige Tochter Lauren tot

Der US-Rapper Fetty Wap trauert um seine vierjährige Tocher Lauren Maxwell. Ihr Mutter Turquoise Miami machte den Tod des kleinen Mädchens auf Instagram öffentlich.

Es ist ein einziger Post auf einem ansonsten leeren Instagram-Account. Online gestellt von einer trauernden Mutter. Ein fröhliches kleines Mädchen mit aufgefädelten Perlen geschmückten Zöpfchen lacht beim Planschen im Pool in die Kamera.

„Seelen spüren deine Liebe“
„Dies ist meine erstaunliche, schöne, lustige, lebendige, liebevolle, talentierte, kluge und dickköpfige Meerjungfrauen-Prinzessin“, schreibt die Tänzerin Turquoise Miami dazu. Wann und woran ihr Kind gestorben ist, will sie nicht sagen. Sie bitte aber ihre Follower, nette Kommentare für ihre Tochter zu hinterlassen oder zu sich selbst, „ich liebe dich Lauren“ zu sagen, „weil es heißt, dass Seelen deine Liebe spüren können“.

Wie das „People“-Magazin berichtet, soll Lauren bereits im Juni gestorben sein. Der Rapper Fetty Wap widmete dem Bericht zufolge einen Auftritt beim Rolling Loud Festival in Miami in der letzten Woche seinem Kind. Nach dem Auftritt schrieb er in seine Instagram-Story: „Daddy hat den Sch*** für dich getan, Babygirl.“ 

Der 30-jährige Rapper, zu dessen bekanntesten Songs „Trap Queen“ und „My Way“ gehören, heißt eigentlich Willie Junior Maxwell. Er hat mit fünf Frauen Kinder. Mit der Mutter von Lauren war er nicht mehr zusammen. Laut „Daily Mail“ soll er Single sein. Im September 2019 heiratete er das Model Leandra K. Gonzalez in einer privaten Zeremonie, aber sie trennten sich im März 2020.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol