GUTEN MORGEN

Der Klima-Notfall

Nur kurz hatte die Pandemie durch den erzwungenen wirtschaftlichen Stillstand der Erde eine Atempause verschafft. Eine Atempause, die dem Planeten so gut getan hat wie noch nie: das zeigen uns Auswertungen von Daten, die einmal mehr alle Warnlampen aufleuchten lassen sollten. Doch mit dem Aufschwung und dem Zwang sämtlichen wirtschaftlichen Sinn oder Unsinn wieder in den Turbomodus schalten zu müssen, rückt der Öko-Kollaps immer näher: „Wir schießen weit, sehr weit über das verträgliche Maß hinaus. Die Chance auf eine grüne Kehrtwende, wie sie nach Corona möglich gewesen wäre,  ist auf Kosten  kommender Generationen verspielt“, warnen Experten zum heutigen Welterschöpfungstag. Ja, den gibt’s leider wirklich! 13.800 Forscher rufen damit den Klimanotfall aus: Mit heute haben wir die natürlichen Ressourcen des ganzen Jahres bereits verbraucht.

Und Sie lesen und hören es heute wieder bestimmt: die Bekenntnisse, die halbherzigen Erklärungsversuche, die vorgespielte Entschlossenheit. Hören Sie heute vielleicht einmal nicht darauf und lesen Sie bei uns mit welchen einfachen Tipps Sie die Welt jeden Tag ein Stückchen retten können. So viel sei verraten, es ist gar nicht so schwer und deutlich effektiver, als die Klima-Nichtbekenntnisse unserer zahnlosen Politik.

Einen guten Tag!

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit

Mehr Nachrichten

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele