27.07.2021 11:50 |

Konzepte für St. Veit

Kreative Ideen der Bürger sollen Stadt beleben

Die Städte feilen an Konzepten und Ideen, wie sie ihre Innenstädte beleben können. Experten werden geladen und Projekte erstellt. In St. Veit hat man einen anderen Weg gewählt: Hier wurden die Bürger nach ihren Ideen und Konzepten gefragt. Die besten Einreichungen wurden nun ausgezeichnet.

Virtuell erlebbare Geschichte, ein Rüsthaus, das zum Ort der Begegnung wird, oder eine Klangwolke, die den Musikschulen und Tanzschulen der Stadt eine Bühne bietet: Insgesamt 157 Ideen wurden beim Wettbewerb zur Belebung der St. Veiter Innenstadt eingereicht. „Mit den Ideen haben wir einen großen Schatz, aus dem wir die Bedürfnisse der St. Veiter ablesen können“, freute sich Bürgermeister Martin Kulmer.

Siegerprojekt wird umgesetzt
Und er ergänzt: „Wir sind bereits dabei, einige der eingereichten Ideen umzusetzen.“ Wie zum Beispiel das Siegerprojekt „Geschichte erlebbar machen“. Hier wird schon an Konzepten zur Erweiterung des Museums gefeilt. Aber auch der Grabengarten soll aus seinem Dornröschenschlaf geholt und zum attraktiven Ort gemacht werden. Außerdem gibt es den Aufruf an Jungunternehmer, sich für einen Pop-up-Store in der Innenstadt zu bewerben.

Sonderpreise für Jugendliche
Umgesetzt wurde die Beschattung des Hauptplatzes mit Bäumen. Im Rahmen des Bewerbes gab es Sonderpreise für Jugendliche. Die Ideen gehen von einem Straßenmusikfestival bis hin zu einem Autokino am Rennbahngelände sowie zur Etablierung eines Waffel- oder Bubble-Tea-Ladens. Eine legale Graffitimauer sowie die Errichtung eines kleinen Kunstrasenfußballplatzes beim Obstgarten neben dem Grabengarten sowie die Revitalisierung des Ring-Kinos sind Wünsche der Jugendlichen.

Ein Familien-Konzept erhielt den Sonderpreis „L(i)ebenswerte Stadt“. Dabei geht es um die Errichtung von Sitzbänken und Fahrradständern am Unteren Platz, eine Wasserspielinsel für Kinder beim Brunnen, Thementage mit speziellem Kinderprogramm, einen Indoor-Spielplatz und vieles mehr.

Katrin Fister
Katrin Fister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol