21.07.2021 21:30 |

Aufräumen in Hallein

„Die Situation wird nun von Tag zu Tag besser“

Hallein räumt nach der Sturmflut weiterhin auf. Manch Evakuierter will gar nicht mehr zurück.

Das Aufräumen nach der Naturkatastrophe in Hallein setzt sich fort: Die Feuerwehr beendete bereits ihren Einsatz, das Bundesheer bleibt aber noch weiter vor Ort. Genauso wie Dutzende Freiwillige packen sie alle mit an, um die verwüstete Altstadt wieder auf Vordermann zu bringen. „Es wird nach wie vor fleißig aufgeräumt. Es wird von Tag zu Tag besser“, schildert Bürgermeister Alexander Stangassinger im „Krone“-Gespräch.

Aufgeräumt wird auch bei den Schutzbauten am Kothbach, der sich in der Nacht auf Sonntag in eine reißende Sturzflut verwandelt hat: „Damit dort wieder Platz ist, falls noch ein Niederschlag nachkommt.“ Auch das AMS schickt einen Trupp arbeitsloser Helfer, die zwei Monate beim Aufräumen helfen sollen.

Einige evakuierte Halleiner konnten bereits in ihre Wohnungen zurückgehen. Andere wiederum seien zurzeit in Gemeindewohnungen untergebracht, erzählt Stangassinger. „Manche wollen sogar gar nicht mehr zurück.“ Die Katastrophe zerrt auch an der Psyche mancher Mitbürger. Das letztliche Schadensausmaß konnte auch noch nicht beziffert werden: „Ab Montag beginnt das Land mit der Schadensaufnahme. Die Gemeinde wird hier unterstützen. Man wird von Haus zu Haus gehen und sich jede Schadensstelle genau anschauen“, kündigt der Stadtchef an.

Betroffene der Hochwasser-Katastrophe erhalten Unterstützung über den Katastrophen-Fonds: Das Formular für den Antrag findet sich auf der Landes-Homepage, über die Land Salzburg App oder auch im Gemeindeamt.

A. Lovric

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 06. August 2021
Wetter Symbol