Mit Ferencvaros

Ex-Austria-Trainer Stöger feiert 2:0-Erfolg

Trainer Peter Stöger steht mit Ferencvaros Budapest vor dem Aufstieg in die dritte Qualifikationsrunde der Fußball-Champions-League. Die Ungarn gewannen am Dienstag das Hinspiel gegen Schalgiris Vilnius zu Hause mit 2:0 (2:0). Nach den beiden Siegen in der ersten Qualifikationsrunde gegen Prishtina war es für den 55-jährigen Wiener bereits der dritte Sieg im dritten Pflichtspiel mit seinem neuen Club.

Myrto Uzuni (25) und Tokmac Nguen (39.) trafen bereits in der ersten Halbzeit. In der Nachspielzeit vergab Uzuni einen Foulelfmeter (92.).

Das Rückspiel findet in einer Woche in Litauen statt. Steigen die Ungarn in die nächste Runde auf, wartet dort der tschechische Meister der letzten Saison, Slavia Prag.

Stöger ist seit Anfang Juli Trainer beim ungarischen Rekordmeister, nachdem er Ende der vergangenen Saison die Wiener Austria verlassen hat.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol