20.07.2021 16:52 |

Handball-EL-Quali

Hypo gegen Guardes ++ Hard gegen Toulouse

Die Auslosung des Handball-Europacups hat am Dienstag für Hypo NÖ in der Qualifikation für die European League in der zweiten Runde den spanischen Gegner Atletico Guardes ergeben. Männer-Meister Hard bekommt es in der EL-Qualifikation mit Toulouse, dem neuen Klub von Tobias Wagner, zu tun.

Im European Cup treffen in der ersten Runde Schwaz auf Pristina (KOS) und Westwien auf Saratow (RUS). Die für die zweite Runde gesetzten Fivers Margareten spielen gegen den Sieger aus Motor-Politechnika (UKR) gegen Bäkkelaget (NOR).

Der Zweitrunden-Gegner von Krems heißt Aarau (SUI). Die Hürde von Stockerau in Runde zwei lautet Kreuzlingen, auch Bruck/Trofaiach trifft mit Zug auf einen Schweizer Klub. Wiener Neustadt wurde Salerno (ITA) zugelost.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten