19.07.2021 11:40 |

Verdächtiger gefasst

Sex-Attacke auf Mädchen (13) in Wiener Straßenbahn

Unglaubliche Szenen haben sich am Sonntagabend in einer Straßenbahn in Wien-Meidling abgespielt. Ein Pole (52) soll zunächst ein Mädchen bedrängt und der 13-Jährigen dann mehrmals an die Brust gefasst haben. Zeugen schritten ein und alarmierten die Polizei.

Wie mehrere Fahrgäste gegenüber der Polizei angaben, hatte der offensichtlich schwer alkoholisierte polnische Staatsbürger das Opfer bedrängt und unsittlich berührt. Zeugen schritten ein und drängten den 52-Järhigen von dem Opfer weg. Gleichzeitig wurde der Straßenbahnfahrer informiert, der die Exekutive verständigte.

Festnahme in Tram
Die Polizei konnte den Beschuldigten noch in der Tram stellen und festnehmen. Ein Alkotest ergab satte 2,7 Promille. Der Verdächtige wird angezeigt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter