Schmeichel und Co.

Dänemarks EM-Helden sind daheim angekommen

EURO 2020
09.07.2021 06:42

Die EM-Helden sind wieder daheim. Dänemarks Teamkicker, bei der EM heroisch bis ins Halbfinale vorgedrungen, landeten am Donnerstagnachmittag in Kopenhagen. Wir haben die besten Bilder von der Ankunft zusammengetragen.

Der Flieger mit den Kick-Helden drin wurden traditionell von zwei wartenden Feuerwehrautos bespritzt. Am Flughafen gab‘s applaudierende Fans, wartende Journalisten und eine Pressekonferenz. Torhüter Kasper Schmeichel zeigte sich mit seinem Töchterchen an der Hand.

Dänemark Teamchef Kasper Hjulmand vor seiner Mannschaft (Bild: AP)
Dänemark Teamchef Kasper Hjulmand vor seiner Mannschaft
Thomas Delaney (li.) und Jannik Vestergaard (Bild: AP)
Thomas Delaney (li.) und Jannik Vestergaard
(Bild: Ritzau Scanpix)
Goalie Kasper Schmeichel mit seiner Tochter an der Hand (Bild: AP)
Goalie Kasper Schmeichel mit seiner Tochter an der Hand
Mikkel Damsgaard (li.) und Martin Braithwaite (Bild: Ritzau Scanpix)
Mikkel Damsgaard (li.) und Martin Braithwaite

Emotionale Hochschaubahn
Für Dänemark war zuvor eine EM auf einer emotionalen Hochschaubahn zu Ende gegangen. Der Überraschungs-Halbfinalist des Turniers lieferte England eine Abwehrschlacht, ehe ein Elfmeter die Hausherren im Londoner Wembley-Stadion auf Final-Kurs brachte. 1:2 unterlag Dänemark nach Verlängerung. Trainer Kasper Hjulmand war stolz auf seine Mannschaft. Doch trotz der Freude über das Erreichte fühlten die Dänen vor allem Enttäuschung.

„Wir waren so nah dran am Finale. Dass es so entschieden wird, das ärgert mich“, sagte der 49-jährige Hjulmand und bezog sich damit auf das entscheidende Tor von Harry Kane in der Verlängerung (104.). Englands Kapitän traf per Elfer-Nachschuss, nachdem Kasper Schmeichel pariert hatte. „Es war ein Elfmeter, den es nicht hätte geben sollen“, sagte Hjulmand über die Szene, in der Raheem Sterling im Strafraum zu Fall gekommen war. „Es ist eine Sache, ein Spiel zu verlieren. Aber so zu verlieren, ist enttäuschend.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele