08.07.2021 06:13 |

Zusatzmauer

Wie (ir)regulär war Dänemarks Führungstreffer?

Geniale Finte oder schlichter Regelverstoß? Die sogenannte Zusatzmauer der dänischen Nationalmannschaft beim Traum-Führungstreffer im EM-Halbfinale gegen England sorgt für Diskussionen. Hätte das Tor nicht zählen dürfen. Das wär‘s der zweite große Aufreger nach dem Siegtor der Engländer, das womöglich ebenfalls irregulär war.

Drei Dänen hatten sich vor dem Freistoß in unmittelbarer Nähe zur Mauer der Engländer zur besagten Zusatzmauer formiert. Ziel: England-Goalie das Leben schwer zu machen und dessen Sichtverhältnisse zu verschlechtern. Wenige Augenblicke, bevor Damsgaard tatsächlich schoss, bewegte sich die dänische Mauer noch, rutschte gleichsam Richtung englischer Mauer, Pickfords Sicht war dadurch noch mehr verstellt. Und das regt in diversen Medien auf. Denn das FIFA-Regular besagt: „Wo sich drei oder mehr verteidigende Spieler eines Teams zu einer ‘Mauer‘ formieren, müssen alle Spieler des angreifenden Teams zumindest einen Meter von der gegnerischen Mauer entfernt sein, bis der Ball gespielt ist.“ Und das dürfte nach Ansicht sämtlicher vorliegender Bilder nicht der Fall gewesen sein. Als Damsgaard abzog, “klebte" die dänische Mauer regelrecht an der englischen.

Für den Spielausgang ist‘s letztlich egal - für die Diskussion um die Regelauslegung weniger. Immerhin: Es ist der zumindest dritte regeltechnische Aufreger in diesem Spiel - nach der Frage, ob der Elfer, der zu Englands 2:1 erst führte, zu geben war, und jener, ob das Spiel nicht vorher unterbrochen hätte werden müssen, weil ein zweiter Ball am Spielfeld war. „Damit wir etwas zum Streiten haben“, wie Politologe Peter Filzmaier nach dem Spiel im „Krone“-EM-Studio meinte.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol