06.07.2021 08:58 |

Bunte Überraschung

Nach Bankraub: Farbbombe explodiert auf der Flucht

Eine bunte Überraschung hat es am Wochenende für einen 27-jährigen Bankräuber in den USA gegeben. Als der Mann mit seiner Beute in Höhe von 2500 Dollar (rund 2100 Euro) flüchten wollte, explodierte die Farbbombe, die ein Bankangestellter unter die Geldscheine gemischt hatte - und zwar mitten auf der Straße. Der Täter konnte kurze Zeit später verhaftet werden.

Der junge Mann hatte am Samstag eine Bank in New Jersey überfallen und flüchtete mit seiner Beute. Als er die Straße überquerte, explodierte plötzlich eine Farbbombe. Ein Angestellter hatte die Farbbombe unter die Geldscheine gemischt.

Der Verdächtige warf das Farbpäckchen weg und rannte davon. Weit kam er allerdings nicht. Am Montag erkannte ein Polizist den Bankräuber auf der Straße, der Mann wurde verhaftet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol