04.07.2021 12:01 |

Bursch (15) am Steuer

Flucht durch Unterführung endet mit Blechsalat

Für die Verfolger in Uniform eine gute Entscheidung, für den Flüchtenden selbst nicht: Durch eine Unterführung beim Bahnhof Atzgersdorf in Wien-Liesing hat ein blutjunger Verdächtiger mit einem gestohlenen Auto in der Nacht auf Sonntag der Polizei entkommen wollen. Der Fluchtversuch endete mit Blechsalat, der Lenker rannte daraufhin zu Fuß weiter. Doch weit sollte er nicht kommen. Der junge Mann stellte sich als erst 15 Jahre alt heraus.

Gegen 2.15 Uhr bemerkten Polizisten des Stadtpolizeikommandos ein Auto, das ohne Licht die Canavesegasse entlangfuhr. Als sie das Fahrzeug stoppen wollten, stieg der Lenker aufs Gas und versuchte, vor den Beamten zu flüchten. Bei der Lastenstraße traf der Fahrer die folgenschwere Entscheidung, in die Personenunterführung der Schnellbahn einzufahren, um seinen Verfolgern zu entkommen.

Nur Momente später touchierte er auch schon den Stiegenaufgang, der Pkw kam zum Stillstand. Der Fahrer sprang aus dem Fahrzeug und flüchtete zu Fuß weiter, bei der nahe gelegenen Volksschule wurde er allerdings gestoppt.

Pkw vor Tagen bei Einbruch gestohlen
Der Lenker stellte sich als 15-jähriger Bursche heraus. Bei ihm entdeckten die Beamten eine geringe Menge an Drogen. Zudem sollte sich das von ihm benutzte Fahrzeug, wie auch die montierten Kennzeichen, als gestohlen herausstellen. Der Pkw war am Montag im Zuge eines Einbruchsdiebstahls in ein Geschäft entwendet worden.

Im ramponierten Auto entdeckten die Beamten zudem eine Tasche, in der sie auf Einbruchswerkzeug und auch Schmuck stießen. „Der 15-Jährige wurde nach der Amtshandlung seinen Eltern übergeben“, hieß es. Die Ermittlungen laufen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter