03.07.2021 06:03 |

Vorerst keine Lösung

Krankenhaus-Mitarbeiter leiden unter der Hitze

Die tropischen Temperaturen der vergangenen Tage haben vielen Menschen im Burgenland stark zugesetzt. Besonders zu leiden haben nicht nur Bauarbeiter, die der Hitze voll ausgesetzt sind, sondern auch viele Mitarbeiter im Krankenhaus Oberpullendorf. Denn in etlichen Abteilungen fehlt es an Klimaanlagen.

„Bis zum Ende des Tages sind wird völlig k. o. und erledigt“, schildert eine Mitarbeiterin des Spitals. Viele Stationen besonders im älteren Teil des Hauses würden über keine Klimaanlage verfügen.

Schutzkleidung notwendig
Bei Untersuchungen sei jedoch die entsprechende Schutzkleidung wie doppelte Handschuhe oder Mundschutzmaske zwingend notwendig. Die Tätigkeiten sind körperlich anstrengend. Für die Betroffenen bedeutet das vor allem eines: ordentlich schwitzen.

Wegen Klimaanlage angefragt
Man habe bereits wegen einer Klimaanlage angefragt, „aber es tut sich nichts“, sagt eine Mitarbeiterin. In die Sache hat sich inzwischen auch der Bürgermeister von Deutschkreutz, Manfred Kölly, eingeschaltet: „Diese Zustände sind untragbar. Für das Spital Oberwart fließen große Summen, es muss aber auch etwas für Oberpullendorf getan werden.“

Bedauern seitens KRAGES
Bei der Krankenanstaltengesellschaft bedauert man, dass Kollegen zum Teil unter widrigen Umständen arbeiten müssen. Gerade bei den älteren Beständen seien die technischen sowie rechtlichen Möglichkeiten jedoch stark begrenzt. Kurzfristig sei eine Entlastung daher nicht möglich. Allerdings sei die Zahl der Dienste mit voller Schutzkleidung bereits massiv reduziert worden, heißt es.

Christoph Miehl
Christoph Miehl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 21°
leichter Regen
9° / 22°
wolkig
10° / 20°
wolkig
13° / 20°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
einzelne Regenschauer