02.07.2021 12:30 |

Nach zwei Tagen Flug

Raumfrachter bringt frische Lebensmittel zur ISS

Mit Lebensmitteln, Sauerstoff und Trinkwasser für die Crew ist am Freitag ein Raumfrachter vom Typ Progress auf der Internationalen Raumstation ISS angekommen. Nach zweitägigem Flug dockte die Kapsel „Progress MS-17“ automatisch an der ISS an, wie die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos mitteilte.

An Bord hatte sie mehr als 2,5 Tonnen Fracht, darunter Treibstoff, Anlagen für Experimente, medizinische und technische Ausstattung sowie Kleidung und Hygieneartikel. Die „Progress MS-17“ war am Mittwoch vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in der zentralasiatischen Ex-Sowjetrepublik Kasachstan gestartet (Bild unten).

Insgesamt sind auf dem Außenposten der Menschheit in rund 400 Kilometern über der Erde aktuell sieben Besatzungsmitglieder. Zur 65. ISS-Expedition gehören neben zwei Russen, drei US-Amerikanern und einem Japaner auch der Franzose Thomas Pesquet von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol