Di, 11. Dezember 2018

"Dancing Stars"

07.02.2011 17:17

Alfons Haider tanzt mit "Hetero" Vadim Garbuzov

Nun ist es heraus: Entertainer Alfons Haider wird bei der sechsten Staffel von "Dancing Stars" mit Vadim Garbuzov das Tanzbein schwingen. Haider hat mit dem gebürtigen Ukrainer den gewünschten "heterosexuellen Tanzpartner" bekommen. Auch Garbuzovs Freundin Kathrin Menzinger tanzt in der Show mit. Eifersüchteleien soll es keine geben.

Alfons Haider ist noch immer überrascht über die "Heftigkeit einiger Ausbrüche", die sein angekündigter Tanz mit einem Mann bei der ORF-Show "Dancing Stars" nach sich gezogen hat. Die Kritik von Airliner Niki Lauda will aber weiterhin nicht kommentieren, wie er anlässlich der Präsentation der Tanzpaarungen sagte. Nur so viel: "Ich finde es sehr, sehr toll, dass er sich bei den Menschen, die er verletzt hat, entschuldigt hat."

"Im Großen und Ganzen sind Herr und Frau Österreicher sehr positiv eingestellt", findet Haider. "Es gibt Umfragen, wo angeblich 60 Prozent der Österreicher sagen, sie wollen die Show sehen." Es gehe aber nicht um Sexualität, betonte er. "Darum habe ich als einzige Bedingung gestellt: Es muss bitte mit einem heterosexuellen Partner sein."

Garbuzov: "Für mich ist das normal"
Dieser trägt den Namen Vadim Garbuzov und ist erstmals als Profitänzer bei den "Dancing Stars" dabei. Der gebürtige Ukrainer kann die Aufregung um den "Männertanz" nicht nachvollziehen, wie er sagte: "Ich glaube, man kann es nicht allen recht machen. Unsere Aufgabe wird es sein, eine großartige Show abzuliefern." Damit könne man vielleicht auch den einen oder anderen Kritiker zum Umdenken bringen: "Hoffentlich werden sich die Meinungen jener, die nicht dafür sind, umdrehen." Er selbst trainiere schon seit fünf Jahren in einem Tanzstudio, in dem auch gleichgeschlechtliche Paare tanzen, sagte er. "Für mich ist das also sehr normal." Bei Trainings komme es auch immer wieder vor, dass er mit einem Mann tanze. Auf einem Turnier sei dies aber das erste Mal, sagte er.

Garbuzovs Freundin wird übrigens ebenfalls erstmals bei der ORF-Tanzshow mitmachen. Profitänzerin Kathrin Menzinger wird Dieter Chmelar in die Feinheiten des Walzertaktes einweihen und hat kein Problem mit der Männerpaarung. "Wir haben beide gewusst, dass wir uns freuen werden, wenn das passiert." Aus ihrer Sicht hat die Kombination Mann/Mann ohnehin einen unschätzbaren Vorteil, wie sie scherzte: "Ich habe keinen Grund, auf Alfons Haider eifersüchtig zu sein. Das ist sehr praktisch für mich."

Garbuzovs Freundin: "Es geht ums Tanzen"
Die Aufregung um das Thema versteht Menzinger nicht. "Ich finde es positiv. Es ist eine Show, es geht ums Tanzen und das soll es sein." Haider wiederum hofft, dass die neue Staffel von "Dancing Stars" auch eine gesellschaftspolitische Funktion erfüllen kann, wie er sagte. "Eine Tanzshow kann vielleicht bewirken, dass man zu Hause sitzt und überlegt, dass es nicht unappetitlich ist, wenn sich zwei Männer angreifen."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zweite deutsche Liga
Bochum unterlag St. Pauli trotz Hinterseer-Tor 1:3
Fußball International
Neues Disziplinproblem
„Skandal-Nudel“ Dembélé verschläft Barca-Training!
Fußball International
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International
Steine und Holzstücke
Drei Asylwerber ließen Zug beinahe entgleisen
Oberösterreich
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.