24.06.2021 17:06 |

Badegast schlug Alarm

80-jährige Frau trieb leblos im Pressegger See

Bei einem Badeausflug mit ihrer Freundin hat am Donnerstagvormittag eine 80-Jährige aus dem Bezirk Hermagor in Kärnten den Tod gefunden. Sie ist im Pressegger See ertrunken.

Um 11 Uhr waren die beiden Frauen vom Strandbad aus Richtung Seeausfluss geschwommen. Dort kehrte die 80-Jährige um, die 76-jährige Freundin schwamm weiter.

Erst als sie zum Strand zurückkehrte, bemerkte sie die Abwesenheit ihrer Freundin. Zur selben Zeit entdeckte ein Badegast eine im See treibende Person. Der Bademeister barg sie; es war die 80-Jährige.

Der Bademeister, Gäste und schließlich auch der Notarzt versuchten, die Frau zu reanimieren. Ihre Bemühungen waren aber erfolglos.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol