19.06.2021 07:59 |

Nach Corona-Pause

Regenbogenparade zieht zum 25. Mal um den Ring

Die Wiener Regenbogenparade wird heute, Samstag, bereits zum 25. Mal über die Wiener Ringstraße ziehen. Corona-bedingt ist dies jedoch nur als reine Fußgänger- und Fahrraddemo möglich. Start ist um 14 Uhr vor dem Rathausplatz bzw. Burgtheater.

Tom Neuwirth, besser bekannt als Conchita, wird unter anderem für die Stimmung sorgen. Ab 17 Uhr wird zurück am Rathausplatz die Abschlusskundgebung starten und Bundespräsident Alexander Van der Bellen per Videobotschaft seine Unterstützung ausdrücken.

Aufruf zu Sicherheitsabstand
Die Parade wird sich gegen die Fahrtrichtung einmal rund um Ring und Kai und wieder zurück bewegen. Die Regenbogenparade ist Höhepunkt der Vienna Pride, die nach einem Jahr Pause wieder von der lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgender, intergeschlechtlichen und queeren Community gefeiert wird. Die Veranstalter rufen dazu auf, dass der Sicherheitsabstand von einem Meter zu haushaltsfremden Personen eingehalten werden muss, das Tragen einer FFP2-Maske wird empfohlen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter