16.06.2021 10:33 |

Gegendtal sucht Lösung

Weiter Ringen um Seebäder: Covid-Maßnahmen schuld?

Beide Strandbäder in der Gemeinde Feld am See haben - wie berichtet - geschlossen. Eines wurde an einen Immobilieninvestor verkauft, bei einem zweiten stehen private Gründe dahinter.

Die Gemeinde sucht nun weiter nach Lösungen, um den sommerlichen Badespaß im Brennsee nicht aufgeben zu müssen.

„Wegen Covid-Maßnahmen schwierig“
Bürgermeisterin Michaela Oberlassnig: „Natürlich laufen noch Gespräche. Aber wegen der Covid-Maßnahmen und der Platzsituation in den Bädern ist es zur Zeit für den einen Betreiber einfach sehr schwierig.“

Sollte es heuer zu keiner Lösung kommen, müsste man sich für die Zukunft bezüglich eines öffentlichen Strandbades etwas überlegen, meint Oberlassnig. Offen ist freilich, was.

Fritz Kimeswenger
Fritz Kimeswenger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Juli 2021
Wetter Symbol