11.06.2021 09:54 |

„Immer mehr Tempo“

Jeder vierte Österreicher vollständig geimpft

Mehr als zwei Millionen Menschen haben in Österreich mit Stand 10. Juni einen vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus erhalten. Das ist mehr als ein Viertel der derzeit impfbaren Bevölkerung von rund 7,8 Millionen Personen, gab Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) am Freitag bekannt. Auch das Tempo der Immunisierungen schreitet deutlich voran: Allein am Donnerstag seien mehr als 121.000 Menschen geimpft worden.

„Ich freue mich sehr, dass das Impfprogramm immer mehr Tempo macht“, schrieb Mückstein auf Twitter. Mehr als 52 Prozent der impfbaren Bevölkerung (ab dem Alter von zwölf Jahren) haben laut Impfdashboard des Gesundheitsministeriums zumindest einen Stich erhalten. Insgesamt wurden bisher mehr als sechs Millionen Impfdosen in Österreich verabreicht.

Burgenland Vorreiter, Steiermark Schlusslicht
Im Burgenland sind die meisten Menschen vollimmunisiert (25,9 Prozent). Danach folgen Tirol mit 24,6 und Kärnten mit 23,6 Prozent. Knapp dahinter liegt Vorarlberg mit 23,3 Prozent. Ähnlichen Fortschritt gibt es in Wien mit 22,7 Prozent, in Niederösterreich mit 22,3 Prozent und in Oberösterreich mit 22 Prozent. In Salzburg sind 20,9 Prozent vollimmunisiert. Das Schlusslicht bildet die Steiermark mit 19,8 Prozent.

Grüner Pass verzögert sich
Während das Impfprogramm Fahrt aufnimmt, ist weiter unklar, wann genau das EU-konforme digitale Zertifikat - Stichwort Grüner Pass - auch für Geimpfte gilt. Spätestens mit der EU-Regelung ab 1. Juli soll es so weit sein. Bisher können Nachweise nur für Genesene und Getestete erstellt werden.

Matthias Fuchs
Matthias Fuchs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol