In Linzer Uniklinikum

„Rauchpause“ vor OP, um schneller fit zu werden

„Prähabilitation“, also eine Art vorbeugende Reha schon vor einer Operation, ist eine der Ideen im Maßnahmenbündel zur Entlastung der Spitäler, das Gesundheitsreferentin Christine Haberlander (ÖVP) angestoßen hat. Im Linzer Kepler-Klinikum testet man dazu ein Rauchstopp-Programm vor Gelenksersatz-OPs.

Rauchen ist allgemein schädlich und manchmal ganz speziell: „Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass Raucherinnen und Raucher durch die verringerte Durchblutung häufiger an Infekten und Knochenheilungsstörungen nach orthopädischen und unfallchirurgischen Operationen leiden“, sagt der fachzuständige KUK-Primar Tobias Gotterbarm. Das Risiko sei zwei- bis fünffach höher als bei Nichtrauchern.

Rauchpause-Programm
Daher wird mit 1. Juli am KUK ein „Rauchpause“-Programm zur Verbesserung der Ergebnisqualität nach Operationen gestartet. Vor allem starken Raucherinnen und Rauchern soll der Gebrauch von Nikotinersatzprodukten (z. B. Pflaster) nahegelegt und ermöglicht werden - und das durch zwölf Wochen hindurch, sechs vor und sechs nach der Operation. Kontrolliert wird das durch Messungen in der Atemluft und im Urin.

Auf Dauer nikotinfrei?
Die Beratung der OP-Anwärter erfolgt in einer „Rauchpause“-Ambulanz an der Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie, aber auch die Experten der Lungenheilkunde können beigezogen werden.

Nikolaus Böhler ist der Initiator dieses Programms: „Ein positiver Zusatzeffekt wäre, dass möglichst viele, die eine Rauchpause durchhalten, danach nicht mehr wieder anfangen. Rauchverzicht schafft somit nicht nur raschere Genesung, sondern unterstützt dauerhaft die Gesundheit und spart auch Geld.“

Werner Pöchinger
Werner Pöchinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol