30.05.2021 11:43 |

Trauer tief wie Ozean

„Love Boat“-Kapitän Gavin MacLeod ist gestorben

Der US-Schauspieler Gavin MacLeod ist tot. Er verstarb am Samstag im Alter von 90 Jahren, wie sein Neffe Mark See gegenüber dem Branchenportal „Variety“ bestätigte. Bekannt wurde MacLeod als Kapitän in der Serie „The Love Boat“, aber auch durch sein Mitwirken in der 1970er-Jahre-Sitcom „The Mary Tyler Moore Show“. Zu Beginn seiner Karriere war der Mime wiederum meist in der Rolle des Bösewichts zu erleben.

Wie „TMZ“ berichtet, soll MacLeod vor seinem Tod schon längere Zeit krank gewesen sein. Die Ursache seines Todes wurde aber nicht bekannt.

„Trauer tief wie der Ozean“
MacLeods Costar Ed Asner aus der Serie „the Mary Tyler Moore“ zollte dem Verstorbenen auf Twitter Tribut und schrieb: „Mein Herz ist gebrochen“. Er werde ihn bald wiedersehen und er solle der Bande sagen, dass er auch gleich da sei.

„Mit Trauer tief wieder Ozean trauern wir um den Schauspieler Gavin MacLeod, unseren geliebten globalen Botschafter, liebsten Freund und geschätzten Mitglied der Princess-Cruises-Familie seit mehr als 35 Jahren“, hieß es in einer Erklärung der Kreuzfahrtgesellschaft, mit der MacLeod so lange Jahre unterwegs war, berichtet das „People“-Magazin.

Gavin MacLeod hieß eigentlich Allen George See. Bevor er Schauspieler am Broadway wurde, diente er in der US Air Force und arbeitete als Liftboy in der Radio Music Hall. Bekannt wurde er mit der Rolle des Murray Slaughter in der „Mary Tyler Moore Show“. 1977 wurde er als Kapitän der Serie „Love Boat“, die auch im österreichischen Fernsehen zu sehen war, gecastet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol