Nach Mount-Vorlage

Ausgerechnet im Finale! Havertz mit Premierentor

Kai Havertz hat sich sein erstes Champions-League-Tor für das wichtigste Spiel aufgehoben. Der deutsche Nationspieler trifft im Finale gegen Manchester City zur 1:0-Führung für Chelsea. Mason Mount bedient den 21-Jährigen in der 41. Minute mit einem schönen Pass in die Tiefe zwischen zwei Verteidiger hindurch. Havertz legt den Ball am heraustürmenden Ederson vorbei und muss in Folge nur noch einschieben.

Nach einem guten Beginn von Manchester City mit viel Ballbesitz kamen die „Blues“ immer besser in die Partie und fanden in Person Timo Werner auch hochkarätige Chancen vor. Der Stürmer vergab aber einige davon leichtfertig.

Einen Schock musste Chelsea in der ersten Halbzeit aber verkraften. Verteidiger Thiago Silva wurde 39. Minuten angeschlagen ausgewechselt. Für ihn kam Andreas Christensen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten