27.05.2021 13:21 |

Alles abgestritten

Kinderpornos am Handy: Verdächtiger festgenommen

Ein 52-Jähriger ist in Wien wegen des Besitzes von Kinderpornografie festgenommen worden. Gespeichert waren die Fotos und Videos auf zwei von drei Mobiltelefonen, die der Verdächtige in Gebrauch gehabt habe, sagte Polizeisprecher Marco Jammer.

Der Mann hatte sich zuletzt in einer Unterkunft für Ex-Häftlinge aufgehalten, nachdem er bedingt aus dem Gefängnis entlassen worden war. Die Haftstrafe hatte er wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger erhalten und war nunmehr „auf Probe“ draußen. Ein Betreuer erhielt jüngst einen Hinweis bezüglich Kinderpornografie, ließ die Handys der Bewohner kontrollieren und schaltete daraufhin die Polizei ein.

Verdächtiger leugnet
Die Telefone und andere Datenträger werden nun weiter ausgewertet, laut den Ermittlern enthalten sie aber eine Vielzahl einschlägiger Darstellungen. Der Verdächtige - er ist nicht geständig - wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)