23.05.2021 14:06 |

Polizei im Einsatz

Illegales GTI-Treffen auf Parkplatz aufgelöst

Am ersten Wochenende nach der Gastro-Öffnung schlugen einige schon über die Stränge: In Klagenfurt gab es nach einer Party mit 120 Gästen eine regelrechte Anzeigenflut, außerdem wurde eine alkoholisierte Frau festgenommen, die einen Polizisten attackiert hatte. Und im Rosental waren GTI-Fans unterwegs: 

Trotz des verregneten Wetters zieht es die GTI-Fans zu Pfingsten nach Kärnten: Auf einem Firmengelände in St. Jakob im Rosental trafen sich Samstagabend etliche von ihnen. „250 bis 300 Fahrzeuge waren dabei, es wurde lautstark Musik abgespielt und es gab auch quietschenden Reifenlärm“, berichtet Polizeisprecher Thomas Payer.

GTI-Treffen aufgelöst & Platz gesperrt
Der zuständige Bezirkshauptmann Bernd Riepan war am Samstag selbst vor Ort: „Es haben sich einige Anrainer über den Lärm aufgregt, deshalb haben wir von der Bezirkshauptmannschaft das Gelände sperren lassen.“ Die Tuning-Liebhaber dürften sich wie üblich über soziale Netzwerke verabredet haben.

Sollte es heute wieder zu einer GTI-Ansammlung kommen, könnte der Platz abermals gesperrt werden: „Wir sind ja ständig unterwegs und bekommen so etwas sehr schnell mit“, so Riepan zur „Krone“.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol