21.01.2011 17:22 |

Dubiose "Freunde"

Facebook immer öfter Tummelplatz für Betrüger

Der Konsumentenschutz schlägt Alarm! Die Anfragen von Jugendlichen, die via Facebook, MySpace und Co. in die Falle findiger Betrüger getappt sind, häufen sich. "Kriminelle nutzen die sozialen Plattformen, um ihren Opfern Geld herauszulocken", so Experten.

Die Internet-Plattform Facebook eignet sich hervorragend, um mit seinen Bekannten Kontakt zu halten. Doch haben sich erst einmal mehrere Tausend "Freunde" angesammelt, ist es fraglich, ob jeder davon den Nutzern auch tatsächlich persönlich bekannt ist. Dreiste Betrüger wissen dies schamlos auszunützen. "Vor allem Jugendliche fallen vermehrt auf Anfragen wie 'Wer kann mir ein wenig Geld borgen?' herein", sagt die zuständige Landesrätin Verena Dunst (SPÖ).

Auch sogenannte "Identitätsbetrugsfälle" häufen sich. "Dabei verschaffen sich die Kriminellen mit illegal erworbenen Daten Zugang zu Bankkonten oder Computersystemen", erklären Fachleute. Die Täter ausfindig zu machen, ist durch die Anonymität im Cyberspace beinahe unmöglich. "Die Internet-Plattformen entwickeln zwar ständig neue Sicherheitsmaßnahmen, dennoch ist jeder selbst aufgerufen, wachsam zu sein", appelliert Dunst.

von Tina Blaukovics, Kronen Zeitung
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.