14.05.2021 12:08 |

Kritik von Schneemann

Mehr Geld vom Bund für Breitbandausbau gefordert

Schnelles Internet ist in ländlichen Regionen extrem wichtig, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Was die vom Bund zugesagte Breitbandmilliarde betrifft, übt Landesrat Leo Schneemann Kritik. Es müsse deutlich mehr Geld lockergemacht werden, um alle Gemeinden schnell ans High-Speed-Internet anschließen zu können.

„Diese türkise Mogelpackung ist weder ein Geldregen, noch verdient dieses Paket die Bezeichnung Rekordinvestition“, so Leo Schneemann scharf. Präsentiert habe man den Bundesländern ein 1,4 Milliarden „schweres“ Breitbandpaket bis zum Jahr 2030. Außerdem habe Ministerin Elisabeth Köstinger auch angegeben, dass die Netze in den letzten Monaten den Stresstest absolut bestanden hätten.

Zitat Icon

Um alle ländlichen Gebiete im Burgenland mit High-Speed-Internet zu versorgen, muss deutlich mehr Geld lockergemacht werden.

Landesrat Leo Schneemann

Kritik an Bundesregierung
„Das kann ich mir, wenn ich an die Tausenden Schüler und an die Menschen denke, die von zu Hause aus arbeiten müssen, beim besten Willen nicht vorstellen. Um in Österreich einen flächendeckenden Ausbau mit High-Speed-Internet sicherzustellen, benötigt man laut Berechnungen des zuständigen Ministeriums zwischen 10 und 12 Milliarden Euro“, stellt Landesrat Leonhard Schneemann klar.

„Wenn man darüber hinaus bedenkt, dass die Breitbandförderrichtlinien auch noch EU-notifiziert werden müssen, dann hoffe ich, dass wir den Zeitplan für die Umsetzung halten können“, ärgert sich Schneemann über die inhaltsleeren Ankündigungen von Türkis-Grün und stellt abschließend klar: „Alle Teile des Burgenlandes brauchen einen schnellen Breitbandausbau. Die Bundesregierung muss schleunigst mehr Bundesmittel lockermachen!“

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 26°
wolkig
19° / 28°
einzelne Regenschauer
20° / 26°
einzelne Regenschauer
20° / 27°
wolkig
20° / 26°
einzelne Regenschauer