12.05.2021 13:00 |

Hochstein, Zettersfeld

Lienzer Bergbahnen planen Hotel und Parkplätze

Das finanziell „beste Ergebnis aller Zeiten“ veranlasst die Lienzer Bergbahnen Grundstücke um knapp zwei Millionen Euro am Hochstein zu erwerben. Parkplätze und die Ansiedelung eines Hotels sind geplant. Weiters soll ein durchgängiger Weg für Rodler und Biker vom Berg bis ins Tal errichtet werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Bilanz, die von Bergbahnen-Aufsichtsratsvorsitzenden Franz Theurl und Vorstand Mario Tölderer präsentiert wurde, war höchst positiv. Im Corona-Jahr 2020 konnte man 5,5 Millionen Euro umsetzen; 700.000 Euro Gewinn werden ausgewiesen. „Es ist das finanziell beste Ergebnis aller Zeiten. Deshalb muss jetzt auch investiert werden“, meint Theurl. Konkret sollen auf dem Hochstein ein neues Hotel sowie 120 Parkplätze entstehen. Der aktuelle Parkplatz, der der Stadtgemeinde Lienz abgekauft wurde, wird bis Herbst ebenfalls erweitert.

Hotel vor Ort
Das Hotel-Projekt soll in den nächsten Jahren umgesetzt werden. Theurl: „Die Bergbahnen wollen vor Ort ein Hotel. Der Kauf soll für mögliche Interessenten die Voraussetzungen schaffen.“ Außerdem soll ein multifunktionaler Weg von der Moosalm bis zur Talstation errichtet werden. Neue Pläne gibt es auch am Zettersfeld: Beim Steinermandl-Lift wird ein neuer Spielplatz errichtet, um das Zettersfeld zu beleben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)