29.04.2021 13:33 |

Eklat in Warteschlange

Supermarkt-Kunde im Streit mit Glasflasche bedroht

Der eine hatte wohl einen kurzen Geduldsfaden, der andere war wiederum mit einer wohl ebenso kurzen Zündschnur ausgestattet: Diese Kombination sorgte beim Aufeinandertreffen zweier Männer am Mittwoch in der Schlange vor der Kassa einer Wiener Supermarktfiliale für einen Disput, bei dem letztlich sogar einer der beiden Streithähne mit einer zerbrochenen Glasflasche bedrohlich herumgefuchtelt haben soll.

Die beiden Männer - ein 44-jähriger US-amerikanischer Staatsbürger und ein 40-Jähriger - trafen gegen 17.45 Uhr in der Warteschlange vor der Kassa des Supermarktes in der Hütteldorfer Straße in Penzing aufeinander. Der 44-Jährige war vor dem Jüngeren dran, legte seine Ware auf das Förderband und brauchte dafür wohl zu lange. So empfand es zumindest der 40-Jährige und tat das dem Amerikaner auch unverblümt kund. „Er dürfte so etwas wie ,Tua weita‘ gesagt haben“, so Polizeisprecher Christopher Verhnjak gegenüber krone.at.

Schnell entwickelte sich ein heftiges Wortgefecht zwischen den beiden Streithähnen. Der 44-Jährige rastete im Zuge dessen komplett aus, soll sich eine Glasflasche geschnappt und damit dem 40-Jährigen bedroht haben. Dieser rannte daraufhin aus der Filiale, der Amerikaner verfolgte ihn. Draußen auf der Straße soll der 44-Jährige die Glasflasche zerschlagen und sein Opfer damit erneut bedroht haben.

Handschellen klickten in Straßenbahn
Ein Mitarbeiter des Supermarktes alarmierte die Polizei. Der 44-Jährige ergriff daraufhin die Flucht, konnte aber wenig später in einer Straßenbahn festgenommen werden. Der 40-Jährige kam mit dem Schrecken davon.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)