27.04.2021 23:00 |

Großeinsatz an Drau

Zeugin schlug Alarm: Eine Person treibe im Fluss

Dienstag gegen 19 Uhr ging der Alarm ein: Eine Person solle in der Drau treiben. Sofort rückten die Einsatzkräfte aus, um im perfekten Zusammenspiel schnellstmöglich diese Person retten zu können.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Feuerwehrleute und Polizisten suchten am Ufer und vom Boot aus die Drau im Bereich Weißenstein ab. Drei Taucher der Berufsfeuerwehr Klagenfurt wurden vom Polizeihelikopter zum Einsatzort gebracht, das Hubschrauber-Team versuchte, die abgängige Person von der Luft aus zu orten. Stundenlang dauerte die Suche. „Es gibt keine Abgängigkeitsanzeige. Wir wissen nicht, wen wir suchen, ob eine Frau oder einen Mann, aber wir suchen weiter“, so ein Polizist.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)