09.04.2021 20:45 |

Günther Albel angelobt

Auch die Stadtregierung an der Drau ist im Amt

Die Sozialdemokraten verloren bei den Wahlen einige ihrer Hochburgen, doch die rote Festung Villach hielt. Mehr noch: Bürgermeister Günther Albel konnte noch zulegen und holte die absolute Mehrheit zurück. Freitag wurde der Stadtchef von Landeshauptmann Peter Kaiser ebenso angelobt wie alle Stadt- und Gemeinderäte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Unterschied zu seinem Klagenfurter Amtskollegen Christian Scheider hat sich Albel auch das Finanzressort sichern können - mit einer Absoluten keine große Mühe. Den Stadtsenat komplettieren Gerda Sandriesser, Irene Hochstetter-Lackner und Harald Sobe (alle SPÖ), Gerald Dobernig (Erde), Erwin Baumann (FPÖ) und Christian Pober (ÖVP).

Gänsehaut erzeugte „neue Bühne“-Intendant Michael Weger, der zu den aufgezeichneten Klängen der Militärmusik die erste und zweite Strophe des Kärntner Heimatliedes rezitierte. Die vierte Strophe allerdings nicht. Weger gab allen Unverzichtbares mit: „Liebe“.

Landeshauptmann Peter Kaiser wünschte den Villacher Politikern, dass sie den Bürgern jene Planbarkeit und Orientierung geben, die sie aktuell intensiv suchen. Kaiser lobte auch die Handschlagqualität, die die Villacher Politik auszeichne.

Für Bürgermeister Albel ist angesichts der Pandemie und der daraus resultierenden Krise klar: „Wir werden Villach herausinvestieren!“ Dass man so etwas könne, habe Villach schon oft bewiesen, betonte der Stadtchef, der trotz Absoluter alle Parteien einbinden möchte.

Fritz Kimeswenger
Fritz Kimeswenger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)