03.04.2021 07:05 |

Feuerwehr im Einsatz

Kirschkernkissen in Mikrowelle fing Feuer

Gleich mehrere Feuerwehren mussten Freitagabend zu einem Wohnhaus in die Gerlitzenstraße (Villach Land) ausrücken, weil ein in der Mikrowelle vergessenes Kirschkernkissen Feuer fing.

„Das Kirschkernkissen wurde viel zu lange in einer Mikrowelle erwärmt und fing Feuer“, schildern die Einsatzkräfte. Der stark und beißende Rauch verbreitete sich rasch im gesamten Gebäude. Ein Atemschutztrupp wurde zur Erkundung in das Haus hineingeschickt.

Das rauchende Kissen wurde aus der Mikrowelle entfernt und abgelöscht. Im Einsatz standen die Feuerwehr Treffen, Feuerwehr Winklern-Einöde sowie die Feuerwehr St. Ruprecht

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol