03.04.2021 18:03 |

Pandemie-Beschäftigung

Seifen sieden anstatt Frühstück herrichten

Eigentlich sollte Patricia Gisch in ihrem Hotel und Restaurant Seehof in Podersdorf am See schon Frühstück für die Gäste machen. Da das nicht geht, hat sich die Chefin eine andere Beschäftigung gesucht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Lokal ist dank Lockdown leider leer. Trotzdem duftet es herrlich, wenn auch nicht nach Essen. In einer Vitrine liegen unzählige verschiedene Seifen, die die verschiedensten Gerüche verströmen und teilweise so schön sind, dass sie leicht mit einem leckeren Dessert verwechselt werden könnten.

Hergestellt wurden sie von Seehof-Chefin Patricia Gisch selbst. Sie hat im Sommer des Vorjahres damit begonnen, sich mit dem Seifensieden zu beschäftigen. Dafür gab es einen guten Grund. Durch das viele Händewaschen und Desinfizieren haben sowohl Gisch als auch ihre Kinder Hautprobleme.

Seifen ohne künstliche Zusätze
Ihre Hautprobleme waren ein Grund, Seifen ohne Chemie und unnötige Zusatzstoffe zu suchen und deren Herstellung selbst auszuprobieren.

Zitat Icon

Es gibt so simple Öle und Fette, die wirklich helfen und keine Mogelpackung sind wie viele industriell hergestellte Seifen

Patricia Gisch

Die gelernte Kosmetikerin besuchte Online-Kurse und tauchte immer mehr in die Materie ein. Irgendwann kam ihr schließlich die Idee, die hauseigenen Seifen als Geschenk für die Stammgäste - die normalerweise selbst gemachte Marmelade erhalten - zu verwenden.

Natürliche Zutaten
Mittlerweile gibt es in ihrem Repertoire Seifen mit Ringelblumen, Rosen, Honig, Lavendel, Heilerde und noch vielem mehr. Sie hofft auch, dass ihre Peelingseife bald wieder in der betriebseigenen Küche verwendet wird. Sie soll nämlich nicht nur gegen Cellulite helfen, sie entfernt auch wunderbar Küchengerüche von den Fingern.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 5°
stark bewölkt
-3° / 4°
stark bewölkt
-2° / 5°
stark bewölkt
-3° / 4°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)