01.04.2021 15:30 |

Kunst der Bildhauerei

Ostern ist Hochsaison für Hofrat der Engel

In seiner Amtszeit war Andreas Gold einer der obersten Beamten. An der Seite der heutigen Landtagspräsidentin Verena Dunst half er einst mit, effektiven Konsumentenschutz aufzubauen. Im Ruhestand entdeckte der Doktor der Rechte die Kunst des Handwerks. Als Bildhauer erschafft er Engel und Heilige von wahrer Größe.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Jesus und Maria, der heilige Antonius, der heilige Franziskus und Kirchenikonen begrüßen Besucher im Hause Gold in Mattersburg. Ihnen offenbart sich christlicher Glaube in edler Zirbenholzgestalt, bis ins Detail von Hand gefertigt. „Unser Gästezimmer ist wie ein Refugium. Dort stehen meine Heiligen, die eine besondere Ruhe ausstrahlen und Sorgen vergessen lassen“, sagt der Hausherr.

Große und schwere Meisterwerke
Mindestens 400 Arbeitsstunden investiert der Bildhauer in die Anfertigung einer fast lebensgroßen sakralen Figur. Meisterhaftigkeit spiegelt sich in der aufwendigsten Arbeit des handwerklich höchst geschickten Hofrates wider, dem Erzengel Michael. 120 Kilo schwer, mit 2,80 Meter Spannweite kämpft der Himmelsbote gegen den Teufel. Gewerkt wird jedes Jahr von Allerheiligen bis Ostern.

Zitat Icon

Rund 1400 Arbeitstunden stecken alleine im Erzengel Michael

Andreas Gold

Angesichts der aktuellen Krise und Belastungen verweist Gold im Kreise seiner Heiligen auf das Gedicht „Von guten Mächten“, verfasst von dem Theologen und NS-Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer 1944 in Gestapo-Haft. Hier die letzte Strophe als Botschaft der Zuversicht: „Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist bei uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 6°
wolkenlos
-6° / 6°
wolkenlos
-4° / 7°
wolkenlos
-5° / 5°
wolkenlos
-4° / 5°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)