19.03.2021 20:47 |

Trotz einiger Ausfälle

ÖHB-Frauen feiern 26:20-Arbeitssieg gegen Kosovo

Österreichs Handball-Frauen haben am Freitag das erste Spiel der Vor-Qualifikation für die WM gegen den Kosovo erst nach einer starken Hälfte gewonnen. Die ÖHB-Truppe besiegte die Gäste in Maria Enzersdorf mit 26:20 (11:12) und hat damit trotz einiger Ausfälle den doch erwarteten Sieg eingefahren. Am Sonntag geht es nun im zweiten Spiel des Miniturniers gegen Italien.

„Dieser Sieg ist sehr viel wert. Wir haben ein plus sechs, rein theoretisch könnten wir uns sogar eine Niederlage mit fünf Toren erlauben“, sagte ÖHB-Teamchef Herbert Müller im ORF-TV-Interview. „Das Ziel ist jetzt: Fehler analysieren und dann auch den zweiten Sieg gegen Italien einzufahren.“

Müller lobte das junge Team, allen voran die beiden Johannas: Johanna Reichert war mit neun Treffern beste Werferin, Johanna Schindler mit vier Toren zweitbeste. „Wir haben lang gebraucht bis wir ins Spiel gekommen sind, aber es war dann doch eine sehr gute zweite Halbzeit“, so Müller.

Schwache erste Hälfte gut weggesteckt
Die Österreicherinnen steckten eine schwache erste Hälfte gut weg, in der man schon deutlicher zurückgelegen war, dann aber vor Seitenwechsel doch noch bis auf ein Tor herankam. Eine starke Phase am Beginn nach der Pause mit einem 7:1-Lauf ebnete dann aber den Weg zum Sieg. „Wir haben am Anfang Probleme gehabt reinzukommen, überhaupt in der Deckung“, sagte Reichert. Dank verbesserter Deckung habe man das Spiel drehen können.

Die zweite Partie dieser Gruppe geht am Sonntag (16.30 Uhr) am gleichen Schauplatz gegen Italien in Szene. Es handelt sich um die erste Phase der WM-Qualifikation, die im November 2020 wegen Corona verschoben worden war. Die Truppe von Trainer Herbert Müller peilt zwei Siege an, die Top Zwei kommen ins Play-off im April. Dort wartet aller Voraussicht nach ein Teilnehmer der vergangenen EM. Die Auslosung dafür erfolgt bereits am Montag.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol