Arzt wollte Wechsel

Kühbauer erklärt „Doc-Disput“ nach Fountas-K.-o.

Muss Taxiarchis Fountas raus, oder kann er doch weiterspielen? Das war die heiß diskutierte Frage bei Rapid, nach dessen Zusammenprall mit Austrias Stephan Zwierschitz in der zweiten Halbzeit der 332. Wiener Derbys. Trainer Didi Kühbauer nahm nach dem Spiel Stellung.

Es war in der 71. Minute: Fountas und Zwierschitz krachen im Luftduell mit den Köpfen aneinander, beide müssen behandelt werden. Rapids Grieche scheint es schlimmer erwischt zu haben. Klub-Arzt Balzer blickt „Taxi“ tief in die Augen und entscheidet schließlich, dass dieser aus gesundheitlichen Gründen besser nicht mehr weiterspielen sollte.

Aber Fountas widerspricht, will zurück aufs Feld. Kühbauer brüllt: „Wenn der Doc ‘Nein‘ sagt, ist es Nein.“ Doch plötzlich scheint sich der Rapid-Trainer selbst nicht mehr sicher zu sein. Am Ende gibt dann doch auch Balzer sein Okay. Fountas macht einen munteren Eindruck - und spielt dann auch bis zur 88. Minute weiter.

„Ich vertraue meinen Spielern“
„Taxi hat zu mir gesagt, dass er überhaupt kein Problem hat“, erklärte Kühbauer die Situation nach dem Spiel gegenüber Sky. „Ich bin zwar kein Arzt, ich halte Thomas auch für einen sehr guten Arzt, aber ich vertraue meinen Spielern. Taxi hat mich zumindest noch erkannt, er wollte unbedingt weiterspielen. Ich weiß, dass er kein Problem gehabt hat.“ Doch was meint Mannschaftsarzt Balzer dazu? „Der Doc und ich werden deswegen kein Problem haben“, beruhigt der Rapid-Coach.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten