06.03.2021 12:30 |

„Vollbetrieb“ in Lokal

Corona-Party gesprengt, Musikant angezeigt

23 Gäste, eine Kellnerin und der Besitzer haben in der Nacht auf Samstag in einem Lokal in Wien-Ottakring gefeiert, mitten im Corona-Lockdown der Gastronomie. Anrainer beschwerten sich über Lärm und das ständige Kommen und Gehen, worauf das Stadtpolizeikommando ausrückte und gegen 23.30 Uhr „Vollbetrieb“ in dem Lokal feststellte, berichtete Polizeisprecher Daniel Fürst.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die Anwesenden trugen weder Mund-Nasen-Schutzmasken, noch hielten sie den Mindestabstand ein“, berichteten die Polizisten. Daher wurden mehrere Anzeigen nach dem Covid-19-Schutzmaßnahmengesetz gelegt.

Mini-Konzert in Geschäftsauslage
Zu nur zwei Corona-Strafen, aber noch viel größerem Aufsehen führte eine Aktion eines Mannes am frühen Freitagabend in der Großen Neugasse im Bezirk Wieden. In der Auslage eines Geschäfts lieferte er eine elektronisch verstärkte Musikdarbietung mit Gesang ab. Bis zu 50 Schaulustige versammelten sich - größtenteils unter Einhaltung der Covid-Maßnahmen - vor dem Fenster und behinderten dabei den Straßenverkehr, weswegen die Polizei gerufen wurde.

„Die Personen wurden aufgefordert, die Fahrbahn zu verlassen. Dieser Aufforderung kamen alle nach, lediglich ein Mann verblieb auf der Straße. Er wurde angezeigt“, sagte der Sprecher. „Die musikalische Darbietung wurde beendet.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. September 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: Krone KREATIV)