05.03.2021 08:24 |

Ehrgeiziges Projekt

35 Chalets auf dem idyllischen Hochzeitsberg

Große Pläne schmieden Anna Malinovic und Ronald Gollatz vom Hannersberg im Bezirk Oberwart. Auf der himmlischen Anhöhe entsteht ein Dorf – angeschlossen an den beliebten Gastro-Betrieb, bekannt als Hochzeitsberg. Geplant sind 35 naturnahe Chalets. Die Arbeiten sind voll im Gang. Eröffnet wird noch im Frühjahr.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eigentlich gab es nur zwei Gründe, warum sich Brautpaare nicht für eine Hochzeit am Hochzeitsberg entscheiden: Der erste ist, der Wunschtermin ist vergeben. Der zweite, die ganze Festgemeinde will direkt vor Ort übernachten. „Dieses Thema packen wir jetzt an“, betonen Malinovic und Gollatz. Jahrelang dachten die Geschäftsführerin und der Hannersberg-Gründer über ein Zimmerangebot nach, nun konnten die Planungen im Nu abgeschlossen werden. „Der Aufbau der Vollholzhäuschen aus burgenländischer Hand geht extrem schnell“, wissen Architekt Martin Schwartz aus Oberwart und die Handler Bau GmbH in Neutal.

Den entscheidenden Impuls, das ehrgeizige Projekt zu realisieren, gab das einstimmige Vertrauen des Gemeinderats in Hannersdorf. Den offiziellen Sanctus gab es bereits. Jetzt durften Malinovic und Gollatz auf den Zuspruch in der Start-up-Show „2 Minuten, 2 Millionen“ auf PULS 4 gespannt sein. Mehr darf dazu noch nicht verraten werden.

Großen Anklang findet das Projekt schon jetzt. Bürgermeister Gerhard Klepits: „Hannersdorf wird durch das Chalet-Dorf einen nachhaltigen touristischen Impuls bekommen. Es wertet unseren Badesee auf, passt ideal zur geplanten Aktivierung der Ausgrabungsstätten in Burg und Schandorf sowie zum Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse.“ Dietmar Tunkel, Direktor des Burgenland-Tourismus: „Das Chalet-Dorf kommt zum richtigen Zeitpunkt. Die Einbettung am Weinberg und die naturnahe Bauweise treffen den Zeitgeist punktgenau.“

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 24°
stark bewölkt
14° / 23°
bedeckt
11° / 23°
stark bewölkt
11° / 24°
stark bewölkt
10° / 24°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)