05.03.2021 05:56 |

Sechs neue Titel

Sony kündigt Nachschub für PlayStation VR an

Um Sonys PlayStation VR war es zuletzt ruhiger geworden, aufgegeben hat der japanische Konzern sein Headset und die virtuelle Realität aber nicht. Erst unlängst kündigte Sony-Interactive-Chef Jim Ryan einen Nachfolger an, am Donnerstag legte Sony mit der Vorstellung gleich sechs neuer PSVR-Titel nach.

Bereits am 29. März ballert sich demnach „Doom 3“ als VR-Edition inklusive der beiden Erweiterungen „Resurrection of Evil“ und „The Lost Mission“ in die virtuelle Realität. Der Titel sei sowohl auf PS4 als auch über Rückwärtskompatibilität auf PS5 spielbar, betonte Sony.

Noch kein offizielles Erscheinungsdatum gibt es dagegen für „After The Fall“. Bekannt ist nur, dass der Koop-Shooter der „Arizona Sunshine“-Macher noch heuer auch für VR erscheinen soll.

Ebenfalls noch ohne konkreten Termin ist „Zenith“, ein von japanischen Rollenspielen inspiriertes MMO, das eine „farbenfrohe offene Welt mit adrenalingeladenem Action-Abenteuer-Gameplay“ verbinden soll.

Mit „I Expect You To Die 2: The Spy and the Liar“ kündigte Sony - vier Jahre nach dem beliebten ersten Teil - zudem eine Fortsetzung seines Agenten-Abenteuers an, das Gamer noch heuer „in die mitreißende Welt der Spionage und verdeckten Ermittlungen“ entführen soll.

Exklusiv für PSVR im Sommer erscheinen soll das Action-Adventure „Fracked“, das „schnelles Run-and-Cover-Gameplay mit wilden Schießereien“ bieten und mit „adrenalingeladenem Freerunning, Skifahren und Klettern“ kombinieren soll. PS5-Gamer sollen dabei von Verbesserungen wie einer höheren Bildrate und Auflösung sowie kürzeren Ladezeiten profitieren.

Mit „Song in the Smoke“ kündigte Sony abschließend ein Survival-Game an, in dem Spieler mit ihren Händen bzw. virtuellen Keulen sowie Pfeil und Bögen gegen wilde Tiere und andere Herausforderungen kämpfen. Erscheinen soll der Titel noch in diesem Jahr.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol